Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.Geltungsbereich

1.1.Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend 'AGB') von die.dekorationstante e.U.(Inhaberin Eva Hombauer), Klostergasse 16a, 7021 Baumgarten, Österreich, gelten für alle Verträge über Dienstleistungen und Waren aller Art die unter die Nebenrechte von Gewerbetreibenden fallen (§32 Abs 1a GewO) sowie selbst hergestellte, personalisierte Produkte, die ein Verbraucher (nachfolgend 'Auftraggeber' bzw. 'Kunde') mit dem 'Auftragnehmer' bzw. 'Verkäufer' (Eva Hombauer, die.dekorationstante e.U.) abschließt, soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde. Handelt es sich bei meinen Formulierungen zielgerichtet an Dienstleistungen oder Webshop ist dies deutlich nach der Nummerierung, angeführt. Beginnt ein Abschnitt ohne einer dieser beiden Beschreibungen, ist es für beide gültig.

1.2. Bei Dienstleistungen werden die Vertragsbedingungen – sofern wir beweisen können, dass Sie diese tatsächlich zur Kenntnis genommen und ihnen zugestimmt haben - mit Ihrer Unterschrift Bestandteil dieses Vertrages. Ebenso wird bei B2B-Kunden eine derartige Zustimmung durch die.dekorationstante e.u. schriftlich erfolgen.

1.3. Der Kunde hatte ausreichend die Gelegenheit sich über den Inhalt und die Regelungsweite der AGB vertraut zu machen und somit wurden sämtliche Anfragen ausreichend und zufriedenstellend beantwortet. Die AGB wurden dem Kunden im Webshop zur Kenntnis gebracht und sind somit für das gegenständliche Vertragsverhältnis maßgeblich.

1.4. Bei Dienstleistungsverträgen werden die AGB sowohl mit dem Angebot, als auch mit der Auftragsbestätigung und Rechnung übermittelt.

1.5. Dienstleistung und Webshop: Es gelten ausschließlich diese Zahlungs-, Verkaufs- und Lieferbedingungen, sofern nicht besondere Abmachungen zwischen dem Kunden und der Firma die.dekorationstante e.U. etwas Anderes vorsehen. Fremden Geschäftsbedingungen widersprechen wir hiermit ausdrücklich.

1.6. Der Anbieter/Inhaber ist berechtigt, den Inhalt dieser Website, insbesondere die angebotenen Leistungen und Preise, die darin beschrieben werden und die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Dieses Recht beeinflusst nicht die bestehenden Geschäftsbedingungen, die der Käufer beim Kauf akzeptiert hat.

1.7. Mit widerspruchsloser Entgegennahme unserer Auftragsbestätigung bzw. vor oder bei Vertragsabschluss (Dienstleistung + Webshop) bzw. konkludenter Zustimmung, akzeptiert der Kunde bzw. Auftraggeber unsere Bedingungen. Diese AGB gelten uneingeschränkt gegenüber Unternehmen im Sinne des KSchG.
 

2. Angebot | Auftrag | Vertragsabschluss | Leistungsbeschreibungen

2.1. Es handelt sich bei allen Produkten, die von die.dekorationstante e.U. im Webshop oder allenfalls verfügbaren Katalogen in Papier- oder elektronischer Form zum Verkauf angeboten werden, um Einladungen zur Angebotsdarstellung.

2.2. Es wird festgehalten, dass die.dekorationstante e.U. berechtigt ist, das Angebot des Kunden auf Vertragsabschluss binnen einer angemessenen Frist, abzulehnen. Diese Erklärung ist dem Kunden binnen 5 (fünf) Tagen zuzustellen.

2.3. Dienstleistung: Durch Absenden des vollständig ausgefüllten Fragebogens (via Email) an die.dekorationstante e.U. geben Sie ein rechtlich bindendes Angebot ab.

* Angebote werden nur schriftlich erteilt, sind freibleibend und unverbindlich, aber nicht kostenlos.

* Eine Aufwandsentschädigung von € 49,- (Bearbeitungsgebühr), welche bei Auftragserteilung im Angebot wieder gutgeschrieben wird, wird umgehend nach Einlangen des Fragebogens in Rechnung gestellt.

* Bei Buchung eines Vor-Ort-Termines entfällt die Aufwandsentschädigung von 49€.

* Es kann nach dem telefonischen Erstgespräch ein Vor-Ort-Termin gebucht werden. Hier werden alle nachfolgend beschriebenen Arbeiten vom Auftragnehmer beim Kunden durchgeführt. Diese beinhalten: Besichtigung der Räumlichkeit(en), Ausführliche Besprechung aller Wünsche & Vorstellungen, Beantwortung des Fragebogens, Fotodokumentation vor Vorher-Nachher, Ausmessen der Räumlichkeit(en) inkl. Skizzenerstellung (+evtl. Ausmessen von vorhandenen Möbeln, die im Einrichtungskonzept integriert werden sollen), inkl. Fahrtkosten für Hin- und

Rückweg/Kilometergeld, inkl. Gesprächszusammenfassung, inkl. kostenloser Angebotserstellung.

* Für Art und Umfang der Leistungen ist allein der Inhalt des abgeschlossenen Vertrages bzw. unserer Auftragsbestätigung maßgebend. Wir schließen Verträge und nehmen Aufträge ausschließlich zu den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) entgegen.

* Abänderungen sind nur mit unserer Zustimmung bzw. schriftlichen Bestätigung wirksam. Für vorvertragliche Gespräche, Aussagen von Vermittlern oder Prospekten übernehmen wir keine Haftung, wenn diese nicht ausdrücklich schriftlich Inhalt des jeweiligen Vertrages sind.

* Stellt sich bei einem unverbindlichen Angebot/Kostenvoranschlag im Sinne des § 1170a (2) ABGB eine beträchtliche Überschreitung des vereinbarten Entgelts als unvermeidbar heraus, so hat dies der Auftragnehmer zum Zeitpunkt dem Auftraggeber anzuzeigen, zu welchem eine mehr als 15%ige Überschreitung des ursprünglich vereinbarten Gesamtpreises abzusehen ist.

* Wir sind nicht verpflichtet, uns die örtlichen Gegebenheiten vor Vertragsabschluss im Detail anzusehen, sondern dürfen für unsere Angebote übliche Verhältnisse und Aufwand voraussetzen. Es wird vorausgesetzt, dass der Auftraggeber sämtliche für die Planung erforderlichen Angaben und Unterlagen bei Auftragserteilung gegenüber die.dekorationstante e.U. gemacht hat.

* Der Auftraggeber hat Leistungen, die der Auftragnehmer abweichend vom Vertrag ausführt, dann anzuerkennen und zu vergüten, wenn die Leistung zur Vertragserfüllung notwendig war, dem mutmaßlichen Vertragswillen entspricht und die Abweichung für den Auftraggeber zumutbar ist.

* An unser Angebot sind wir 5 Tage ab Ausstellungsdatum gebunden.

* Dem Anbot bzw. der Auftragsbestätigung sind sowohl die ABG als auch die Widerrufsbelehrung inkl. Formular angeschlossen. Der Vertrag kommt ebenfalls inkl. dieser Anhänge und durch die schriftliche Auftragsbestätigung zustande.

* Allfällige für die Ausführung eines Auftrages notwendige, von Behörden oder Dritten zu erteilende Genehmigungen sind vom Auftraggeber zu erwirken, der uns diesbezüglich zu informieren und allenfalls schad- und klaglos zu halten hat. Wir sind nicht verpflichtet, mit den Arbeiten zu beginnen, bevor diese Genehmigungen rechtswirksam erteilt wurden.

* Der angemessene Aufwand für auf Wunsch des Auftraggebers angefertigte Entwürfe, Skizzen oder Muster ist uns über unser Verlangen umgehend auch dann zu ersetzen, wenn der in Aussicht genommene Auftrag nicht erteilt wird.

* Bei Annahme des Vertrages wird die Kreditwürdigkeit unserer Kunden vorausgesetzt. Tritt danach beim Kunden eine wesentliche Verschlechterung seiner Vermögensverhältnisse ein oder erfahren wir von einer bereits vor Annahme des Vertrages eingetretenen Vermögensverschlechterung, so sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

* Wir behalten uns sämtliche Rechte an den von uns verwendeten Entwürfen, Angeboten, Projekten und den zugehörigen Zeichnungen, Maßbildern und Beschreibungen vor und sind unser geistiges Eigentum. Diese Unterlagen dürfen, vom Auftraggeber nicht in einer über den Vertragsinhalt hinausgehenden Weise genutzt werden. Sie dürfen insbesondere nicht vervielfältigt oder Dritten zugänglich gemacht werden und sind uns über unser Verlangen sofort zurückzustellen.

* Sämtliche oben angeführte Unterlagen können jederzeit von uns zurückgefordert werden und sind uns jedenfalls unverzüglich unaufgefordert zurückzustellen, wenn der Vertrag nicht zustande kommt.

* Mit der Unterschrift des Kunden wird hiermit ausdrücklich bestätigt, dass gewünscht war, mit der bestellten Dienstleistung noch innerhalb der Rücktrittsfrist zu beginnen und dass der Kunde für die bereits erfolgte Dienstleistung im Rücktrittsfall ein anteiliges Entgelt zu bezahlen hat.

2.4. Webshop: Durch den erfolgreichen Abschluss des Bestellvorganges im Webshop gibt der Kunde ein verbindliches Vertragsangebot ab. Folgende Schritte, sind dazu nötig. Die ausgewählte Ware, wird mit Klick auf den Button ‚In den Warenkorb‘ hineingelegt.

* Dort besteht die Möglichkeit entweder den Expresszahlungsvorgang zu starten (Apple Pay, PayPal) oder die Versandangaben zB. als Neukunde hier zu erfassen (oder eine Anmeldung durchzuführen).

* Als Lieferart gibt es Standardversand oder Abholung.

* Im dritten Schritt wird die Zahlungsmethode ausgewählt oder angeführt, ob die Rechnungsadresse auch die Lieferadresse ist. Die Bestätigung erfolgt mit Klick auf das Kästchen (Häkchen setzen).

* Mit einer .berprüfung der Bestellung, werden die AGB, der Widerruf und die DSGVO bestätigt und mit dem Button Kostenpflichtig bestellen/Zahlungspflichtig bestellen, abgeschlossen. Damit erfolgt eine verbindliches Absenden der Bestellung.

* Der Auftrag der ausgewählten Ware kommt zustande, wenn der Kunde innerhalb von 5 (drei) Tagen eine Auftragsbestätigung/ Bestellbestätigung mit einer fortlaufenden Bestellnummer von an die vom Kunden angegebene Email-Adresse, von die.dekorationstante e.U. erhält.

2.5. Direkt: Es können auch handgefertigte Produkte via Email, Telefon oder persönlich bei die.dekorationstante e.U. in Auftrag gegeben werden. Hier wird der Wunsch mit dem Kunden besprochen und dieser erhält daraufhin ein Angebot per Email inkl. AGB, DSGVO und Widerrufsformular, zugesandt. Der Ablauf ist gleich wie bei einer Beauftragung einer Dienstleistung. Nach schriftlicher Zustimmung des Kunden, wird von die.dekorationstante e.U. eine schriftliche Auftragsbestätigung und Rechnung erstellt und auf dem selben Weg, wie die bisherirge Kommunikation stattfand, zugesandt.

2.6. Der Auftragnehmer trägt dafür Sorge, dass der Kunde den Vertragstext vor Abgabe der Bestellung im Webshop als auch vor schriftlicher Zusage zwecks den Dienstleistungen auch ausdrucken kann. Intern wird dieser gespeichert (konform den Regelungen und Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung), aber ohne jegliche Veröffentlichung.
 

3. Preise | Versandbedingungen

3.1. Die Preise fußen auf den Kosten zum Zeitpunkt ihrer Bekanntgabe. Alle Preise von die.dekorationstante e.U. sind freibleibend und sind laut Beschreibung netto für brutto, da gem. §6 Abs. 1 Z 27 UStG 1994 keine Umsatzsteuer anhand der Kleinunternehmerregelung in Abzug gebracht wird.

3.2. Dienstleistung: Generell ist jede Einrichtungsplanung von die.dekorationstante e.U. individuell und muss nach Vorlage der entsprechenden Unterlagen vom Auftraggeber/Kunden (wie Pläne, Fotos usw.) kalkuliert werden. Der tatsächliche Gesamtpreis richtet sich immer nach dem gewünschten Auftragsinhalt. die.dekorationstante e.U. ist berechtigt, die von uns erbrachte Dienstleistung mangels anderer Vereinbarung nach dem tatsächlichen Anfall und dem uns daraus entstandenen Aufwand in Rechnung zu stellen. Diese Rechnungen sind binnen per sofort ab Rechnungseingang zu bezahlen. die.dekoratonstante e.U. ist ausdrücklich berechtigt, auch Teilabrechnungen vorzunehmen, sofern die Leistung in Teilen erbracht wird.

3.3. Es werden zusätzlich zu den angegebenen Preisen im Webshop, Versandkosten berechnet. Der Kunde erklärt durch Abschluss des Bestellvorganges im Webshop ausdrücklich mit den Versandkosten einverstanden zu sein.

*Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen in Österreich und in Teile von Deutschland. (geliefert wird nach: Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Standardversand - Österreich: 4,90€ | Deutschland: 9,90€

Ab einem Einkaufswert von 80€ liefern wir nach Österreich versandkostenfrei

Ab einem Einkaufswert von 110€ liefern wir nach Deutschland (in die o.a. Bundesländer) versandkostenfrei

3.4. Derzeit wird der Versand mit der Österreichischen Post AG durchgeführt. Wir liefern im Versandweg.

3.5. Es ist aber auch möglich die Produkte vor Ort (nach Terminvereinbarung) bei die.dekorationstante e.U., Klostergasse 16a, 7021 Baumgarten, Österreich, abzuholen.

3.6. Im Rücktrittsfall sind die Retourekosten für alle zu retournierenden Artikel vom Käufer selbst zu tragen. die.dekorationstante e.U. übernimmt hier keinerlei Kosten.

3.7. Individuelle Bestellungen/Anfertigungen werden mit dem Kunden direkt vereinbart und separat unterbreitet.
 

4.Lieferung | Gefahrtragung | Annahme | Warenverfügbarkeit

4.1. Der Auftraggeber/Käufer trägt die Kosten des Transportes. Die Gefahr des Transportes geht auf den Käufer über, sobald die Ware an ihn oder an einen von ihm bestimmten, vom Beförderer verschiedenen, Dritten abgeliefert wird. Hat der Käufer selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine angebotene Auswahlmöglichkeit zu nutzen, geht die Gefahr bereits mit der Auslieferung der Ware an den Beförderer bzw. den Käufer über.

4.2. Wenn die Lieferung an den Kunden fehlschlägt, weil der Kunde die falsche Lieferadresse oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Kunde die unmittelbaren Kosten des erneuten Versands übernimmt. Die Kosten entsprechen den bei Vertragsabschluss vereinbarten Versandkosten.

4.3. Gibt es seitens des Kunden einen Annahmeverzug, ist die.dekorationstante e.U. berechtigt, das geschuldete Produkt selbst oder bei Dritten zu verwahren. Bei einem qualifiziertem Annahmeverzug von mehr als 2 (zwei) Wochen steht eine angemessene Lagergebühr zu.

4.4. Webshop: die.dekorationstante e.U. hat das Produkt erst nachdem der vollständige Kaufpreis vom Kunden entrichtet wurde, an den Kunden auszuliefern.

*Ist ein vom Kunden bestellten Produkt nicht (mehr) vorrätig/verfügbar oder ist aus diversen nicht zurechenbaren Gründen wie Lieferengpässe, Produktionsausfälle in Zusammenhang mit Pandemien (Covid), Krieg, Seuchen, ist die.dekorationstante e.U. berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

*Dies ist ebenso gültig bei Inanspruchnahme eines Subunternehmers (Punkt 7).

*Der Kunde ist von die.dekorationstante e.U. in allen genannten Gründen umgehend zu informieren und ihm ein vergleichbares Produkt vorzuschlagen.
 

5. Rücktrittsrecht des Kunden

5.1. Der Kunde ist darüber in Kenntnis, dass es sich im Webshop oder per Direktanfrage vom Kunden, um handgefertigte, individuell, erstellte Produkte handelt, die nach Kundenwunsch gefertigt wurden. Es besteht somit kein Rücktrittsrecht bei diesen Produkten unter sinngemäßer Anwendung des §18 aBs 1 Z 3 FAGG.

5.2. Bei sonstigen im Webshop verfügbaren Produkten, für welche die genannte Anwendung des §18 aBs 1 Z 3 FAGG nicht zur Anwendung gelangt, setzt die.dekorationstante e.U. den Kunden über das ihm zustehende Rücktrittsrecht in Kenntnis. Dieses Rücktrittsrecht besagt, dass der Kunde binnen 14 (vierzehn) Tagen ohne Angaben von Gründen vom Vertag zurücktreten kann. Dies setzt voraus, dass die Mitteilung (siehe unter 2.4. - 5 Tagesfrist) vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

5.3. Der Kunde muss die.dekorationstante e.U. mittels einer eindeutigen Erklärung via Brief oder Email über den Entschluss des Widerrufs informieren. Der Widerruf ist an keine weitergehende Form oder Inhalt gebunden. Es gibt dazu jedoch eine separate, auf der Homepage zur Verfügung gestellte Widerrufsbelehrung inkl. angeschlossenem Widerrufsformular. Auch bei Dienstleistungsverträgen oder Direktbestellungen werden dem Kunden die entsprechenden Formulare vor Abschluss des Vertrages und auch mit Abschluss des Vertrages, zugestellt.
 

6. Mitwirkung des Kunden

6.1. Alle Informationen, die zur Erstellung und Umsetzung eines Produktes erforderlich sind, hat der Kunde ohne Aufforderung und innerhalb einer angemessenen Frist an die.dekorationstante e.U. zur Verfügung zu stellen.

6.2. Bei Missachtung kann die.dekorationstante e.U. den Vertrag innerhalb einer angemessenen Frist, fristlos kündigen

und der Kunde hat alle bis dahin entstehenden Zeit- und Kostenaufwand zu ersetzen.
 

7. Subunternehmer

7.1.die.dekorationstante e.U. ist berechtigt, Produkte und (Dienst-)Leistungen von geeigneten Dritten zur Erfüllung und Fertigstellung des angebotenen Produktes zuzukaufen. Es entstehen hiermit dem Kunden keine finanziellen Nachteile.

7.2. die.dekorationstante e.U. ist nicht verpflichtet dem Kunden vorab über eine Inanspruchnahme eines Dritten (Subunternehmers) zu informieren.
 

8. Zahlungsbedingungen (Fälligkeit, Teilzahlung, Verzugszinsen)

8.1. Dienstleistungen: Die Rechnung zur Angebotserstellung ist nach Übermittlung dieser, sofort nach Erhalt ohne Abzug, vom Kunden an die.dekorationstante e.U. zu bezahlen. Der Kaufpreis des Gesamtangebotes (abzgl. der Angebotserstellung) ist als Abschlagszahlung bei Zustandekommen des Vertrages in Höhe von 50%, der Restbetrag spätestens bei Lieferung/nach Leistungserfüllung zu bezahlen, falls nicht anderes ausdrücklich vereinbart ist.

*Bei Großaufträgen oder wurden noch etwaige andere Dienstleistungen in Anspruch genommen (zB. Durchführung + Abwicklung von Bestellungen im Zuge des Gesamtauftrages) werden diese separat in Rechnung gestellt und sind nach Ankunft/Übergabe/Annahme beim Auftraggeber/Kunden ebenfalls sofort nach Erhalt ohne Abzug, zu bezahlen: Eva Hombauer, HYPO Bank Burgenland AG, IBAN: AT975100081023933400, BIC: EHBBAT2E

*Eigenmächtiger Skontoabzug ist unstatthaft. Die Einräumung von Skonto bedarf ausdrücklicher schriftlicher gesonderter Vereinbarung.

8.2. Webshop: Es kann im Rahmen des Bestellvorgangs frei vom Kunden eine von die.dekorationstante e.U. zur Verfügung gestellte Zahlungsmethode, ausgewählt werden. Dies ist im Webshop ersichtlich.
8.3. Dienstleistung + Webshop: Bei Nichteinhaltung der Vereinbarung und ab einer Überschreitung von 10 Werktagen nach Rechnungslegung sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe der gesetzlichen Bestimmungen, 4 (vier) Prozent bei Privatkund*innen (Stand: 09/2022) zu verrechnen. Für Geschäfte zwischen Unternehmern (B2B) gilt ein gesetzlicher Verzugszinssatz von 9,2 (neun komma zwei) Prozent über dem Basiszinssatz (0,63%).

*Für Mahnungen werden Mahnspesen in Höhe von 10 (zehn) Prozent des Preises je Mahnung in Rechnung gestellt.

*Zahlt der Auftraggeber bei Fälligkeit nicht, oder erhält der Auftragnehmer Auskünfte, wonach sich des Auftraggebers finanzielle Verhältnisse verschlechtert haben, so kann der Auftragnehmer nach seiner Wahl die Zahlung sämtlicher noch offen stehender Rechnungen – ob fällig oder nicht – verlangen und/oder alle noch ausstehenden Lieferungen /Leistungen stornieren.

*Die Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen lässt weiterführende Ansprüche von die.dekorationstante e.U. unberührt.
die.dekorationstante e.U. ist insbesondere berechtigt, Inkasso-Unternehmen und/oder Rechtsanwälte mit der Einbringung der offenen Forderung des Preises zu beauftragen. Klarstellend wird festgehalten, dass es dem Auftragnehmer auch gestattet ist, Forderungen betreffend den Preis an Dritte (Factoring) abzutreten bzw. zu veräußern. Sämtliche in diesem Zusammenhang anfallenden Kosten hat der Kunde vollständig zu tragen.

*Der Kunde ist zur Aufrechnung im Sinne des § 1438 ABGB lediglich dann berechtigt, wenn seine Gegenforderungen rechtskräftig festgestellt oder vom Auftragnehmer (die.dekorationstante e.U.) anerkannt wurden. Darüber hinaus ist der Kunde lediglich dann zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts berechtigt, soweit und sofern die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

*Ferner verpflichtet sich der Auftraggeber, uns für den Fall seines Zahlungsverzuges sämtliche Mahn- und Inkassospesen sowie sonstige durch die außergerichtliche Betreibung entstandenen Kosten in der jeweils tarif-, verordnungs- oder gesetzmäßigen Höhe zu ersetzen.

*Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen Gewährleistungsansprüchen oder anderen Ansprüchen, welcher Art auch immer, zurückzuhalten oder mit Gegenforderungen aufzurechnen.

9.Wertsicherungsklausel

Dienstleistungen

9.1. Sollte die Bestellung vom Gesamtangebot abweichen oder sich die Lohnkosten aufgrund kollektivvertraglicher Regelungen in der Branche oder aufgrund innerbetrieblicher Abschlüsse oder andere, zur Leistungserstellung notwendige Kosten wie jene für Materialien, Energie, Transporte, Fremdarbeiten, Finanzierung, etc. verändern, so sind wir berechtigt bzw. verpflichtet, die Preise entsprechend nach oben oder unten anzupassen.

9.2. Sofern es sich um ein Verbrauchergeschäft handelt, werden jedenfalls während der ersten zwei Monate ab Vertragsabschluss keine Preisveränderungen - es sei denn, diese wurden im Einzelnen ausdrücklich ausgehandelt - in Rechnung gestellt.
 

10.Fertigstellung Projekt

Dienstleistungen:

10.1. Fertigstellungszeiten werden bestmöglich eingehalten, sind jedoch unverbindlich. Wurde deren Verbindlichkeit ausdrücklich schriftlich vereinbart, hat uns der Auftraggeber schriftlich eine Nachfrist von zumindest vier Wochen zu gewähren.

10.2. Höhere Gewalt und sonstige unvorhergesehene Umstände entbinden uns von der Fertigstellungsverpflichtung und wir übernehmen keinerlei Haftung.

10.3. Annahmeverzug durch den Auftraggeber berechtigt uns wahlweise zum Rücktritt unter Geltendmachung des entstandenen Schadens oder dazu, die Erfüllung des Rechtsgeschäftes bei Geltendmachung des darüber hinaus entstandenen Schadens zu verlangen.

10.4. Die Fertigstellungszeiten sind abhängig von den jeweilig gebuchten Dienstleistungen und der inhaltlichen und zeitlichen Übermittlung der benötigen Kundinnendaten. (Pläne, Fotos, Bemaßung usw.) Generell kann zB. bei einer einfachen Erstellung eines Moodboards mit einem Zeitraum von ca.14 Werktagen je nach Auftragslage gerechnet werden. Es wird vorausgesetzt, dass der Auftraggeber sämtliche für die Planung erforderlichen Angaben und Unterlagen bei Auftragserteilung gegenüber die.dekorationstante e.U. gemacht hat.

10.5. Die Übermittlung der gebuchten ‚Produkte‘ fällt unter §2 Z1-3 VGG und erfolgt online via Email und wird aktuell gehalten zum Zeitpunkt des Versands via Onlineplattform mit sicherer Datenübertragung dem Kunden zur Verfügung gestellt - es ist hier keine Registrierung oder Anmeldung erforderlich – und kann binnen 7 Tagen abgerufen werden und fällt unter eine Einmalleistung. (siehe Punkt 16.)

10.6. Auf Wunsch des Auftraggebers/Kunden kann das Einrichtungskonzept auch via Druck gegen Aufpreis erfolgen. Der Aufpreis richtet sich nach Leistungsumfang des Gesamtauftrages.
 

11.Terminvereinbarungen

11.1. Dienstleistungen: Das kostenlose Erstgespräch für eine Umsetzung einesInterieur-Design Projektes mittels Online Kalenderfunktion kann kostenlos angefragt/gebucht werden. Es kann 90 Tage im Voraus angefragt werden. Eine Stornierung ist bis 48 Stunden vor dem Termin möglich. Der Kunde wird immer mittels Email über alle getätigten Prozesse informiert. Bei etwaigen Problemen einfach wieder an: service@dekorationstante.at wenden.

11.2. Webshop: Für die Produktabholung kann mittels Anruf oder WhatsApp vom Kunden an den Verkäufer um einen Abholtermin angefragt werden. Grundsätzlich ist dies während der Öffnungszeiten Di-Fr, 10-18Uhr möglich. Es kann jedoch auch ein gesonderter Termin vereinbart werden. Alle Termine werden mittels WhatsApp von die.dekorationstante e.U. rückbest.tigt und gelten erst dann als wirksam.
 

12.Gutscheine| Geschenkkarten | weitere Angebote

Für unsere Produkte sind von Zeit zu Zeit Gutscheine, Geschenkkarten oder Rabatte und weitere Angebote erhältlich („Angebote“). Solche Angebote sind nur für den in diesem Angebot festgelegten Zeitraum gültig. Angebote dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht übertragen, modifiziert, verkauft, getauscht, vervielfältigt oder verteilt werden.

12.1. Gutscheine können nur für den Kauf von Waren und Dienstleistungen angewendet werden.

12.1. Diese Bestimmungen finden auf sämtliche Gutscheine von die.dekorationstante e.U. Anwendung.

12.2. Gutscheine gelten auf den bei Ausstellung bekannt gegebenen Zeitraum und eine Verlängerung ist nicht möglich.

12.3. Übersteigt der Preis der Bestellung das Guthaben des Gutscheines, kann die Differenz über die angebotenen Zahlungsmethoden ausgeglichen werden.

12.4. Gutscheine werden nicht in bar abgelöst oder verzinst.

12.5. Verloren gegangene Gutscheine, insbesondere gestohlene Gutscheine werden nicht erstattet. die.dekorationstante e.U. übernimmt keine Haftung für verlorene Gutscheine.

12.6. Folgende Bestimmungen beziehen sich auf Gutscheine, außer für kostenpflichtige (Geschenk-)Gutscheine:

Gutscheine können auch einen Mindestbestellwert gebunden sein. Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheines entsprechen. Es ist daher nicht möglich, Restguthaben zu erstatten oder dieses gutzuschreiben, welches entsteht wenn der Wert des Einkaufs unterhalb des Gutscheinwertes liegt. Gutscheine werden nicht erstattet, sollte die Ware ganz oder teilweise zurückgeschickt werden. Bei einer Rücksendung verfällt auf das zurückgesandte Produkt der entfallende Betrag vollständig, auch wenn der Wert der behaltenen Produkte über dem Mindestbestellwert liegt. Gutscheine können auf einzelne Produkte begrenzt sein. Sie sind nicht auf andere Produkte übertragbar.
 

13. Mitgliedskonto

13.1. Um auf bestimmte Bereiche und Funktionen unserer Website zuzugreifen und diese zu nutzen, müssen Sie sich zuerst anmelden und ein Konto erstellen („Mitgliedskonto“). Sie müssen bei der Registrierung Ihres Mitgliedskontos richtige und vollständige Angaben machen.

13.2. Wenn eine andere Person als Sie selbst auf Ihr Mitgliedskonto und/oder Ihre Einstellungen zugreift, kann sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Aktionen ausführen und z. B. Änderungen an Ihrem Mitgliedskonto vornehmen. Daher raten wir Ihnen dringend, die Anmeldedaten für Ihr Mitgliedskonto sicher aufzubewahren. Bei derartigen Aktivitäten kann davon ausgegangen werden, dass sie für Sie und in Ihrem Namen erfolgt sind und Sie allein können verantwortlich für jene Aktivitäten sein, die im Rahmen Ihres Mitgliedskontos erfolgen – unabhängig davon, ob Sie ausdrücklich von Ihnen autorisiert wurden oder nicht – sowie für sämtliche Schäden, Ausgaben und Verluste, die sich hieraus ergeben. Sie sind für Aktivitäten im Zusammenhang mit Ihrem Mitgliedskonto in der beschriebenen Weise haftbar, wenn Sie die Nutzung Ihres Mitgliedskontos fahrlässig ermöglicht haben, indem Sie die angemessene Sorgfalt beim Schutz Ihrer Anmeldedaten außer Acht gelassen haben.

13.3. Sie können Ihr Mitgliedskonto über eine dafür vorgesehene Webseite erstellen und darauf zugreifen oder über eine Drittanbieter-Plattform wie Facebook (das „Social-Network-Konto“). Wenn Sie sich über ein Konto einer Drittanbieter-Plattform anmelden, erteilen Sie uns hiermit Zugriff auf bestimmte Informationen über Sie, die in Ihrem Social-Network-Konto gespeichert sind.

13.4. Wir können Ihren Zugriff auf das Mitgliedskonto dauerhaft oder vorübergehend sperren oder aussetzen, ohne Haftungsansprüche Ihrerseits, um uns, unsere Website und unsere Dienste oder andere Nutzer zu schützen, wenn Sie beispielsweise Bestimmungen dieser Bedingungen oder anwendbares Recht bzw. Vorschriften im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Site oder Ihres Mitgliedskontos verletzen. Dies kann ohne Vorankündigung erfolgen, wenn die Umstände unverzügliches Handeln erfordern; in diesem Fall werden wir Sie so schnell wie möglich darüber informieren. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Ihr Mitgliedskonto unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist per E-Mail  zu kündigen, wenn wir beispielsweise unser Programm für Mitgliedskonten einstellen. Sie können jederzeit die Nutzung einstellen und die Löschung Ihres Mitgliedskonto verlangen, indem Sie uns kontaktieren.
 

14. Zulässige Nutzung

14.1. Unsere Dienste werden Ihnen zu Informationszwecken und nur zur privaten, nicht kommerziellen Nutzung zur Verfügung gestellt. Bei der Nutzung unserer Dienste müssen Sie diese Bedingungen und alle anwendbaren Gesetze einhalten.

14.2. Sofern nicht ausdrücklich durch diese Bedingungen gestattet, ist es nicht zulässig: (i) unsere Dienste in ungesetzlicher oder betrügerischer Weise (einschließlich der Verletzung der Rechte Dritter) oder für Zwecke zu nutzen, um personenbezogene Daten zu sammeln oder sich als andere Nutzer auszugeben; (ii) unsere Hinweise zu Urheber-, Marken- oder anderen Eigentumsrechten zu ändern oder zu verwenden oder in die sicherheitsrelevanten Funktionen unserer Dienste einzugreifen; (iii) unsere Dienste in irgendeiner Weise zu nutzen, um Inhalte zu manipulieren oder zu verfälschen oder die Integrität und Richtigkeit von Inhalten zu untergraben, oder Maßnahmen zu ergreifen, um Teile unserer Dienste zu stören, zu beschädigen oder zu unterbrechen; (iv) unsere Dienste zu nutzen, um Material zu senden, zu empfangen, hochzuladen/zu posten, herunterzuladen, das nicht unseren Inhaltsstandards entspricht; (v) unsere Dienste zu nutzen, um unerwünschtes oder nicht autorisiertes Werbe- oder Promotionsmaterial zu übermitteln oder dessen Übermittlung zu ermöglichen; (vi) unsere Dienste zu nutzen, um Daten zu übertragen oder Daten in unsere Dienste hochzuladen, die Viren, Trojaner, Würmer, Zeitbomben, Tastatureingabeprotokollierung, Spyware, Adware oder andere schädliche Programme oder ähnliche Computercodes enthalten, die den Betrieb von Computersoftware oder -hardware beeinträchtigen sollen; (vii) Roboter, Spider, andere automatische Geräte oder manuelle Verfahren zu verwenden, um unsere oder andere Sites bzw. die in unseren Diensten enthaltenen Inhalte zu überwachen/zu kopieren, oder Netzwerküberwachungssoftware zu verwenden, um die Architektur unserer Dienste zu ermitteln oder Nutzungsdaten aus unseren Diensten zu extrahieren; (viii) ein Verhalten an den Tag zu legen, das andere Nutzer in der Nutzung unserer Dienste einschränkt bzw. daran hindert, oder (ix) unsere Dienste ohne unsere vorherige schriftliche

Zustimmung für kommerzielle Zwecke oder in Verbindung mit einer durchgeführten kommerziellen Aktivität zu nutzen. Sie erklären sich bereit, mit uns bei der Untersuchung jeder Aktivität, die mutmaßlich oder tatsächlich gegen diese Bedingungen verstößt, vollumfänglich zu kooperieren.
 

15. Eigentumsvorbehalt

15.1. Die vom Kunden bestellte Dienstleistung oder Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Kosten und Spesen unser Eigentum. Eine Weiterveräußerung ist nur zulässig, wenn uns diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der genauen Geschäftsanschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und wir der Veräußerung zustimmen.

15.2. Im Falle unserer Zustimmung gilt die Kaufpreisforderung als an uns abgetreten und sind wir jederzeit befugt, den Drittschuldner von dieser Abtretung zu verständigen.

15.3. Im Falle einer Mehrzahl von Forderungen unsererseits, werden Zahlungen des Schuldners primär jenen unserer Forderungen zugerechnet, die nicht (mehr) durch einen Eigentumsvorbehalt oder andere Sicherungsmittel gesichert sind.

15.4. Im Falle des Verzuges sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer, wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

15.5. Sollte der Kunde in Zahlungsverzug geraten und die Ware aus etwaigen Gründen schon vorab übergeben/versandt worden sein, ist die.dekorationstante e.U. berechtigt, diese unter Setzung einer angemessenen Nachfrist herauszuverlangen. (B2B, bei Geschäftskunden) Sofern es sich um keinen Unternehmenskunden handelt, besteht das zuvor genannte Recht von die.dekorationstante e.U. bei einem Zahlungsverzug von 6 (sechs) Wochen unter gleichzeitiger Androhung der Rückforderung.

Erfüllungsort: Erfüllungsort ist sowohl für unsere Leistung als auch die Gegenleistung die.dekorationstante e.U., Eva Hombauer, Klostergasse 16A, 7021 Baumgarten, Österreich
 

16.Gewährleistung

16.1. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen betreffend Gewährleistung je nach Anwendbarkeit bzw. die Regelungen des Verbrauchergewährleistungsgesetzes (VGG).

16.2. Der Zeitpunkt der Übergabe und Lauf der Gewährleistungsfrist gilt, wenn der Kunde die Ware oder Dienstleistung übernommen oder die Übernahme, obwohl diese von die.dekorationstante e.U. ordnungsgemäß angeboten wurde, verweigert wurde.

16.3. Die Übermittlung digitaler Inhalte fällt unter §2 Z1-3 VGG sowie eine Einmalleistung und wird zum Zeitpunkt der Übermittlung aktuell gehalten und übermittelt. die.dekorationstante e.U. übernimmt hier keinerlei Haftung o.ä. wenn der Kunde die Daten zu spät abruft und sich aufgrund dieser Umstände, die Preise von Produkten und deren Verfügbarkeit bei anderen Anbietern (wobei die.dekorationstante e.u. keinerlei Einfluss hat) geändert haben.

16.4. Haben sich etwaige Mängelbehauptungen seitens des Kunden als grundlos und unberechtigt herausgestellt, hat dieser sämtliche entstandenen Aufwendungen die im Zusammenhang mit der Feststellung der Mängelfreiheit stehen, auf erste Aufforderung hin und innerhalb einer angemessenen Frist an die.dekorationstante e.U. zu ersetzen/erstatten.

16.5. Die gesetzliche, normierte Beweislast wird zu Gunsten von die.dekorationstante e.U. abbedungen.

16.6. Der Kunde hat nachzuweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war. Eine rechtzeitige Erhebung und Information muss seitens des Kunden erfolgen, ansonsten gilt das Produkt als vertragskonform.

16.7. Es werden die.dekorationstante e.U. 2 (zwei) Versuche einberaumt.

16.8. Bei Unternehmenskunden (B2B) gilt abweichend und ergänzend, dass die Gewährleistungsfrist 1 (ein) Jahr

beträgt. (§ 929 ABGB)
 

17. Haftung | Haftungsausschluss

17.1. Die Haftung für die Verletzung vertraglicher und vorvertraglicher Pflichten, insbesondere wegen (nachträglicher) Unmöglichkeit einer Leistung (oder Verzug) von Vermögensschäden übernimmt die.dekorationstante e.U. nur in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

17.2. Die Haftung ist allenfalls ausgeschlossen für Schäden, die dem Kunden durch unsachgemäße Behandlung, Lagerung, Überbeanspruchung, Nichtbefolgen von Herstellervorschriften entstehen. Darüberhinaus wird jedenfalls die Haftung für Folgeschäden ausgeschlossen. Sollte dies von wem auch immer, in Anspruch genommen werden, so hat der Kunde die.dekorationstante e.U. völlig schad- und klaglos zu halten.

17.3. Bei Unternehmenskunden gilt, abweichend und ergänzend, dass die Haftung mit dem Haftungshöchstbetrag einer allenfalls durch die.dekorationstante e.U. abgeschlossenen (Berufs)-Haftpflichtversicherung für Einzelunternehmer beschränkt ist. Schadenersatzansprüche sind binnen 2 (zwei) Jahren ab Kenntnis von Schaden und Schädiger geltend zu machen.

17.4. Wenn der Kunde für Schäden, für die die.dekorationstante e.U. haftet, Versicherungsleistungen erhält, sind diese vom Kunden in Anspruch zu nehmen und die Haftung beschränkt sich diesfalls um die Nachteile, die dem Kunden durch die Inanspruchnahme der Versicherung, entstehen.

17.5. Die Haftungsausschlüsse gemäß diesem Punkt, umfassen auch Ansprüche gegen Mitarbeiter, Gehilfen und vertretungsbefugten Organgen von die.dekorationstante e.U.

17.6. Alle Inhalte und Informationen der Website https://die.dekorationstante.at werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem kann es vorkommen, dass sich angegebene Informationen auf der Website bereits geändert haben. Daher kann keine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit von die.dekorationstante e.U. übernommen werden.

17.7. Für Inhalte von verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich. die.dekorationstante e.U. ist berechtigt, jederzeit den Betrieb der Website und/oder des Onlineshops ganz oder teilweise einzustellen, zu verändern und/oder zu löschen. Aufgrund dessen übernimmt die.dekorationstante e.U. keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit der Website/des Onlinshops.
 

18.Stornogebühren | Reuegeld

Dienstleistungen: Der Käufer hat das Recht, gegen Bezahlung einer Stornogebühr (eines Reuegeldes) von 80% des Kaufpreises ohne Angabe von Gründen (§ 909 ABGB) sofern der Vertrag noch nicht vollständig erfüllt wurde vom Vertrag zurückzutreten.
 

19. Einseitige Leistungsänderungen

Dienstleistungen: Sachlich gerechtfertigte und geringfügige Änderungen, die nicht den Preis betreffen, können unsererseits vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für derartige Lieferfristüberschreitungen. Wir werden dann, wenn die tatsächliche Fristüberschreitung abschätzbar ist, spätestens jedoch eine Woche vor dem ursprünglich vereinbarten Liefertermin, bekannt geben, wie lange mit einer Verzögerung zu rechnen ist.
 

20. Änderungen | Salvatorische Klausel

20.1. Änderungen dieser allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen, sonstige Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift.

20.2. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der vorliegenden AGB lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Diesfalls sind die Vertragspartner nach Treu und Glauben verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine ihr im wirtschaftlichen Ergebnis gleichkommende wirksame Regelung zu ersetzen.
 

21. Rechtliche Hinweise

21.1. Gerichtsstand für sämtliche sich aus diesem Vertrag mittelbar oder unmittelbar ergebenden Ansprüche ist ohne Rücksicht auf die Höhe des Streitwertes ausschließlich – soweit gesetzlich zulässig – das Landesgericht Eisenstadt. Für die Rechtsbeziehung zwischen den Vertragspartnern gilt österreichisches Recht, dies gilt auch im Rechtsverkehr mit dem Ausland innerhalb und außerhalb der Europäischen Union. Vertragssprache ist Deutsch.

21.2. Urheberrecht | Copyright @ Eva Hombauer

Alle Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt und Nutzer dürfen kein geistiges Eigentum oder sonstige Inhalt von die.dekorationstante.at ohne schriftliche Zustimmung in keiner Form reproduzieren, ändern, duplizieren, wiederverkaufen oder für kommerzielle oder nicht-kommerzielle Zwecke nutzen.
 

22. Bilder | Social Media

22.1. Der Kunde erklärt und erteilt hiermit ausdrücklich seine Zustimmung, dass die.dekorationstante e.U. im Rahmen der Auftragserfüllung selbst oder durch Dritte, erstellte Fotos, Videos und Abbildungen im Webshop sowie auch auf allen dazugehörigen Social Media Plattformen (zB. Meta Dienste wie Instagram und Facebook, aber auch Pinterest, Linkedin etc.) nach eigenem Ermessen veröffentlicht.

22.2. Zur Bewerbung von Produkten ist es die.dekorationstante e.U. gestattet, einen Fotografen zu engagieren und dessen Fotos gemäß dem vorherigen Punkt 22.1. (zweiundzwanzig eins) zu nutzen.
 

23. Allgemeines

23.1. Der Kunde wurde in Kenntnis gesetzt über Neuerungen und Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und stimmt somit ausdrücklich zu, dass die.dekorationstante e.U. personenbezogene Daten (wie zb. Name, Anschrift, Tel.nr.) soweit verarbeitet, überl.sst oder übermittelt, soweit dies zur Erfüllung des zugrundelegenden Auftrages zur Erfüllung des Kundenwunsches, notwendig und zweckmäßig ist.

Alle Details diesbezüglich stehen in der DSGVO und werden dem Kunden sowohl im Webshop vor Bestellung, als auch direkt von Angebotserstellung bis hin zur Auftragsverarbeitung(Rechnungsausstellung) bei Dienstleistungen zur Verfügung gestellt bzw. übermittelt.

23.2. Alle Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Abweichungen von diesen allgemeinen Auftragsbedingungen (AGB) bedürfen zur Gültigkeit und vor allem Wirksamkeit eine Schriftform zwischen dem Kunden und die.dekorationstante e.U.

23.3. Sollten einzelne Punkte/Regelungen dieser AGB unwirksam, ungültig oder sogar undurchsetzbar sein, wird hier die Gültigkeit, Wirksamkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ungültigen, unwirksamen, undurchsetzbaren Bestimmungen gelten als durch jene ersetzt, welche den gewünschten wirtschaftlichen Zweck vorrangig erreichen.

23.4. Alle elektronischen und schriftlichen Unterlagen wie zB. Rechnungen, div. Erklärungen (Bestellbestätigung, Versandbestätigung usw.) gelten als zugegangen, wenn sie an eine bekanntgegebene Email-Adresse oder Postadresse des Kunden übermittelt wurden. Der Kunde ist einverstanden, dass sämtliche geschäftlichen Schriftstücke, Rechnungen, Bestellbestätigungen etc. elektronisch erstellt und auch übermittelt werden.